Workshop mit Mecki & Ela


MiTtsommer Gongreise

Der Monat Juni schenkt uns mit der Sommersonnenwende den längsten Tag des Jahres - er ist wie ein Gipfel oder ein Wendepunkt, von dem aus wir nicht weiter in dieselbe Richtung gehen wie zuvor.  Haben wir noch vor Kurzem die Wärme der Sonne herbeigesehnt, suchen wir schon bald im heißer werdenden Sommer Schutz vor ihr. So ein Temperatur- oder Richtungswechsel kann herausfordernd sein, besonders in diesem Jahr, welches uns schon so viele Wechselmomente beschert hat. Doch dieser hier ist natürlich und gehört ganz dir - du entscheidest intuitiv, wohin du dich neu ausrichtest.  Nimm dir einen Moment Zeit dafür - vielleicht im Schatten eines Baumes oder bei dieser Gongreise.

 

Auf dem Weg in den Workshop-Garten kommst du ganz sicher an einigen Holunderbäumen vorbei. Der Holler-Baum hat eine sehr lange Heil-Geschichte in vielen Kulturen. Seine Essenz wirkt beruhigend, kräftigend, reinigend und öffnend. Sie bringt Klarheit ins Leben und hilft uns, den richtigen Weg zu finden. Der Ellhorn (Holunder) gilt als "Portalbaum". Er steht in enger Verbindung mit Erzählungen von Frau Holle, der germanischen Muttergöttin Holda und einigen mehr. Einige dieser Überlieferungen und die Blütenkraft des Hollers werden uns an diesem Abend vor der eigentlichen Gongreise begleiten.

 

"Das Leben ist eine Reise, die heimwärts führt." - H. Melleville -

 

Dieser Abend bereitet dich energetisch auf gut das Mittsommer Wochenende mit Sommersonnenwende, Neumond und Sonnenfinsternis vor - ein energetisch intensives Fest des Lichts, in allen Facetten. Durch kleine schamanische Rituale, einzelne Übungen aus dem Kundalini Yoga, Thaiji und angewandter Numerologie (Karam Kriya) öffnest du dein Bewusstsein und deine Energie für Neubeginn, Neuorientierung und Manifestation. So vorbereitet und ausgerichtet, tauchst du dann in eine 30-45 Minuten lange Entspannung, zu den Klängen von zwei symphonischen Gongs. Diese unterstützen auf einzigartige Weise deine Reise zu dir selbst. Durch die Klangschwingungen der Gongs beginnt jede Zelle deines Körpers zu tanzen - ganz intuitiv und ohne Choreographie - während du dich einfach in deinen Körper, in den Klang und in den Moment hinein entspannst.

 

Der Gong ist ein kraftvolles schamanisches Instrument, welches die Menschen seit Urzeiten heilsam einsetzen. Gongklänge schenken dir die Möglichkeit vollkommen abzuschalten. Sie können dir helfen in eine heilsame, vollkommene Ruhe und Tiefe abzutauchen und so neue Klarheit zu gewinnen. Tief entspannt und zugleich hellwach ist eine mögliche Erfahrung im Gongklang, die dich nachhaltig begleiten wird und dich auf deinem Weg unterstützt.


Freitag, 19. Juni 2020 | 17:30 - 20:00Uhr in Ela´s Garten

ORT: Ela´s Garten - Im Alten Borgloh 8, 49176 Hilter a.T.W.

Teilnahme nur mit Anmeldung!

AUSGLEICH: nach Selbsteinschätzung 25-50 €

 

Eine kleine "Packliste" und Infos zum Corona Knigge erhältst du nach deiner Anmeldung!


Wir freuen uns auf Dich!

Mecki

Mechthild "Mecki" Knuf Heilpraktikerin

Familienstellerin

Gongspielerin

Shamanic Practitioner

Ela

Ela "Sat Akal Kaur" Kronwald Kundalini Yoga Lehrerin

Kinder Yoga Lehrerin

Numerologin (Karam Kriya)

Gongspielerin